Home » Gewächshaus » 5 Faktoren bei der Wahl der Gewächshausbeleuchtung

5 Faktoren bei der Wahl der Gewächshausbeleuchtung

Veröffentlicht in: Gewächshaus

Wenn Sie einer der wenigen Menschen sind, die in die Natur verliebt sind, dann ist es eine unglaubliche Idee, einen Gewächshausgarten im Hintergrund zu haben. Laut einigen statistischen Berichten waren 80% der 100 Personen, die Gewächshäuser besaßen Naturliebhaber, während die restlichen 20% sagten, dass sie ausschließlich kommerziellen Zwecken dienten.

Speziell für den Pflanzenanbau gebaut, sind Gewächshäuser oder Gewächshäuser speziell auf die Bedürfnisse jedes Pflanzenliebhabers zugeschnitten. Es ist ein Zufluchtsort, wo Menschen und Pflanzen sich miteinander verbinden und einander genießen können, während sie die Welt mit üppiger Flora und üppigen Grüns füllen.

Insofern als Gewächshäuser dazu bestimmt sind, die perfekte Umgebung für jede Art von Pflanze zu schaffen, gibt es einige Fälle, in denen die Lebensfähigkeit der Ausrüstung immer noch vom Besitzer des Gewächshauses oder von denen abhängt, die das Gebiet bewirtschaften.

In diesem Sinne ist es für jeden Gewächshausbesitzer wichtig, dafür zu sorgen, dass die Bedürfnisse des Wintergartens erfüllt werden.

Die Gewächshaus-Einstellung
Technisch besteht das Hauptkonzept eines Gewächshauses darin, dass die Pflanzen in einem Raum untergebracht sind, der in einer speziell entworfenen Struktur eingeschlossen ist. Da die Pflanzen nicht auf einer offenen Fläche kultiviert wurden, ist es für den Eigentümer äußerst wichtig, die notwendigen Anforderungen an die Pflanzen zu stellen.

Man sollte bedenken, dass die Pflanzen an einem sicheren Ort platziert sind; Daher ist es die Verantwortung des Gewächshausbesitzers oder desjenigen, der den Ort verwaltet, um ähnliche Bedürfnisse zu befriedigen wie diejenigen, die die Pflanzen in der Außenumgebung genießen.

Die Beleuchtung

Eine der wichtigsten Notwendigkeiten jeder Pflanze, um ihre eigene Nahrung herzustellen, ist das Licht. Sie haben wahrscheinlich von Ihrem Grundschullehrer gelernt, dass Pflanzen Licht benötigen, um ihre eigene Nahrung zu produzieren, zusammen mit den anderen Faktoren wie Wasser und Luft.

In Bezug auf die Bedingungen im Gewächshaus ist es wichtig, dass die Pflanzen ausreichend Licht erhalten, um sich in ihrem maximalen Zustand zu entwickeln und zu wachsen. Dies ist besonders nützlich im Winter, wo keine Menge an natürlichem Licht erzeugt werden kann.

Daher ist es äußerst wichtig, künstliche Beleuchtung zu liefern, um die Beleuchtung jeder Pflanze im Gewächshaus zu versorgen.

Heute gibt es verschiedene Arten von Beleuchtungseinrichtungen, die auf die individuellen Bedürfnisse der Pflanzen in Gewächshäusern abgestimmt sind. Die Wahl eines bestimmten Gewächshauslichts kann sehr schwierig sein, besonders wenn Sie es noch nicht kennen.

Daher ist es wichtig, beim Kauf eines Gewächshauslichts einige Faktoren zu berücksichtigen. Hier ist die Liste, die Sie beim Kauf der Artikel verwenden können:

1. Art des Gewächshauses

Bevor Sie ein Gewächshauslicht kaufen, sollten Sie zuerst überlegen, welches Gewächshaus Sie haben. Ist es ein kommerzielles Gewächshaus oder ein persönliches?

Zu wissen, welche Art von Gewächshaus Sie haben, könnte Ihnen leicht beibringen, welche Art von Licht zu wählen. Zum Beispiel, wenn Sie ein kommerzielles Gewächshaus haben, ist es am besten, dass Sie ein Licht kaufen, das geschaffen ist, um feuchte, widrige Bedingungen zu ertragen, die gewöhnlich in kommerziellen Konservatorien gefunden werden.

2. Nutzungsdauer

Es bedeutet nicht unbedingt, dass wenn Sie Leuchten kaufen, Sie sie 24 Stunden am Tag benutzen werden. Die Dauer der Lichtnutzung in Gewächshäusern basiert auf „Photoperioden“. Dies bedeutet, dass der Zeitraum, in dem das Licht verwendet wird, variieren kann. Zum Beispiel kann man Beleuchtung für eine „12-Stunden-Photoperiode“ verwenden. Dies bedeutet, dass innerhalb von 24 Stunden die Beleuchtung für 12 Stunden und 12 Stunden ohne Licht verwendet wird.
Daher ist es wichtig, ein Licht zu kaufen, das die notwendigen Vorteile bietet, auch wenn es länger dauern wird.

3. Zweck

Kaufen Sie ein Licht das sich mehr auf Ihre gewünschten Ergebnisse konzentriert. Wenn Sie beispielsweise das Wachstum Ihrer blühenden Pflanzen wie die Orchideen anregen möchten, ist es am besten, ein Licht zu kaufen, das den „Spektralfarben“ wie den roten, blauen und den „fernen roten Wellenlängen“ mehr Gewicht verleiht.

Außerdem haben die Farben des Lichts bemerkenswerte Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum. Dies bedeutet, dass nicht jedes Licht tatsächlich die gewünschten Ergebnisse liefern kann.

4. Elektrische Effizienz

Auch wenn die Beleuchtung den größten Teil des Bedarfs Ihres Gewächshauses decken kann, ist es auch wichtig, die Effizienz des Produkts zu beachten. Das bedeutet, dass Sie sich besser für die Beleuchtungsprodukte entscheiden sollten, die eine optimale Wirkung erzielen, ohne die verbrauchte Energiemenge zu beeinträchtigen.

Es wäre besser, Lampen zu kaufen, die effizient sind, aber trotzdem so wenig Energie wie möglich sparen können.

5. Hitze

Denken Sie daran, dass die Beleuchtung nur dort verwendet werden sollte, wo sie benötigt wird. Dies zeigt, dass jedes Licht, das mehr emittiert, als es benötigt wird, tatsächlich wertlos ist. Einfach gesagt, ein Licht, das bei der Lichtabgabe mehr Wärme abgibt, ist nutzlos. Zu viel Hitze auf Pflanzen wird seinen Tod auslösen. Zum Beispiel ist es keine gute Idee, eine Glühbirne zu kaufen, weil sie zu viel Wärme abgibt.

In der Tat ist die Beleuchtung ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung einer Anlage. Daher ist es sehr wichtig, die Arten von Licht in Ihrem Gewächshaus zu berücksichtigen, um die Qualität des Pflanzenwachstums zu gewährleisten, das Sie erreichen möchten.

Produktempfehlungen

Bestseller Nr. 1
Little Plants Gemüse Samen Set - 15 Sorten BIO Samen Gemüse - Gemüsesamen - Saatgut Gemüse - Hochbeet Zubehör - Sämereien Saatgut Set Gurke Karotte Salat & mehr (inkl. E-Book)
  • 🌱𝗦𝗧𝗔𝗥𝗧𝗘𝗥-𝗦𝗘𝗧 - Dein Gemüse Samen Probierset enthält 15 Sorten in Bio-Qualität in Tütchen verpackt. Alle Sorten die du brauchst: Brokkoli, Kresse, Radieschen, Paprika und viele mehr.
  • 🍀𝗡𝗔𝗧Ü𝗥𝗟𝗜𝗖𝗛 𝟭𝟬𝟬%-𝗕𝗜𝗢 - Die 15 Gemüse Saatgut Sorten sind in bester Qualität und kommen aus kontrolliert biologischem Anbau. Mit extra hohen Keimraten und bestem Geschmack.
  • 🥗𝐆𝐄𝐌Ü𝐒𝐄 𝗠𝗜𝗧 𝗚𝗘𝗦𝗖𝗛𝗠𝗔𝗖𝗞 – Unser Bio Gemüse Saatgut ist besonders nahrhaft und gesund. Zudem bietet unser Set eine wahre Genussreise durch die verschiedensten Geschmäcker.
Bestseller Nr. 2
Gemüse Samen Set : 12 Sorten Gemüse Saatgut für Gewächshaus, Garten, Hochbeet – Gemüsesamen Set – Geschenk Garten – Gartengemüse Set – Salat Samen, Radieschen Samen – Anzuchtset Geschenk OwnGrown
  • 🥕 BUNTES GEMÜSE SET: Schönes Gärtner Set für den eigenen Anbau von Gemüsepflanzen! Unser samenfestes Saatgut eignet sich für Anzucht im Hochbeet, Gewächshaus, Balkon oder Garten. Inkl. Anleitungen
  • 🥦 12 KÖSTLICHE SORTEN: Rote Beete Samen, Rucola, Gurken, Zucchini Samen, Buschtomate, Grünkohl, Frühlingszwiebel, Paprika, Radieschen, Möhren Samen, Pak Choi, Blattsalat – perfekt als Geschenk Set!
  • 🥒 AUSSAAT ANLEITUNG auf jeder Samentüte im Gemüse Set. Ob im Hochbeet, Gewächshaus oder Garten, der Anbau einiger Gemüse Sorten ist auch im Topf möglich. Ebenso ideal für die Quelltabletten Anzucht!
AngebotBestseller Nr. 3
Kräuter Samen Set : 12 Sorten Garten- und Küchenkräuter Samen Set – Petersilie Samen, Kräuter der Provence, italienische Kräuter, Koriander Samen, Dill Samen – Kräutersamen Set von OwnGrown
  • 🌿 KRÄUTERGARTEN GESCHENK SET mit 12 SORTEN: Premium Kräuter Saatgut Set für den Anbau von aromatischen, frischen Kräutern auf der Fensterbank, auf dem Balkon, im Hochbeet, Gewächshaus und Kräuterbeet
  • 🌿 ERLESENE GARTENKRÄUTER: Salbei, Dill, Liebstöckel Pflanze, Basilikum Samen, Rosmarin, Kresse Samen, Koriandersamen, Oregano, Thymian, Petersilie, Schnittlauch, Bohnenkraut – perfektes Geschenk Set!
  • 🌿 SAMENFESTES SAATGUT: Saatgut Mischung aus beliebten Kräuter Pflanzen, einjährig und mehrjährig – ohne Gentechnik. Ideal für nachhaltige Geschenke, praktische Geschenke oder DIY Saatgut Kalender

Letzte Aktualisierung am 15.04.2024